Informationen zu Kursen in Ihrer Region

Wer wir sind

Der 2011 gegründete Verein Lesen und Schreiben Deutsche Schweiz bildet zusammen mit den sprachregionalen Vereinen den Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben, die nationale Dachorganisation im Bereich Illettrismus. 

Association Lire et Ecrire
Associazione Leggere e Scrivere delle Svizzera italiana

Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben

Die Mitglieder des Vereins sind die regionalen Anbieterorganisationen von Lesen und Schreiben-Kursen für Erwachsene.

Der Schweizer Dachverband und seine sprachregionalen Vereine werden vollumfänglich vom Bund unterstützt. Ab 1.1.2017 (Einführung des Weiterbildungsgesetzes) wird das Dossier der Illettrismusbekämpfung vom Bundesamt für Kultur (BAK) an das Staatssekretariat für Bildung und Forschung (SBFI) übergehen.

+ Bundesamt für Kultur BAK

+ Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI


Was wir tun

Gemeinsam gegen Illettrismus!
Der Verein Lesen und Schreiben Deutsche Schweiz engagiert sich auf allen Ebenen dafür,  Erwachsenen den Zugang zum Lesen und Schreiben zu ermöglichen.

Über seinen Dachverband Lesen und Schreiben engagiert sich der Verein in der Interessensgemeinschaft IG-Grundkompetenzen. Diese setzt sich - insbesondere im Zusammenhang mit dem Neuen Weiterbildungsgesetz - für die Förderung der Grundkompetenzen in der Schweiz ein. In der IG-Grundkompetenzen engagieren sich 21 Verbände und Organisationen.

 

Organisation

Organigramm
Statuten
Jahresbericht 2016
Jahresbericht 2015
Jahresbericht 2014
Jahresbericht 2013
Jahresbericht 2012


Ich habe mit 35 das erste Mal einen Kurs besucht. Da habe ich gemerkt: Ich kann ja etwas lernen! Das hat mich so wütend gemacht. Auf alle Leute, die mich als dumm abgestempelt haben, auf mich selbst, dass ich es geglaubt habe. Und auch sehr traurig. Mein Leben hätte ganz anders werden können. Das musste ich zuerst verarbeiten. Ich musste 2 Jahre Pause machen.

Aussage einer Kursteilnehmerin