Sensibilisierung der Vermittlerinstitutionen, 2009 - 2014

Durch gezielte Information und Sensibilisierung der Öffentlichkeit und von Vermittlerpersonen soll der Weg für Betroffene geebnet werden! Dem 2014 abgeschlossenen ie 2009 als Projekt gestarteten Sensibilisierungen sind heute ein fixes Angebot unseres Vereins. Dem 2014 abgeschlossenen nationalen Projekt "Sensibilisierung der VermittlerInnen" des Schweizer Dachverbandes Lesen und Schreiben lag die Erkenntnis zugrunde, dass von Illettrismus betroffene Personen den Weg in einen Kurs in den meisten Fällen durch Unterstützung von Drittpersonen finden. Kernpunkt des Projektes war die Durchführung von Sensibilisierungs- und Informationsveranstaltungen für diese Drittpersonen und Vermittlerinstitutionen. Im Laufe des Projektes wurden zahlreiche Vermittlerpersonen wie etwa RAV-Beratende, Berufsberatende, Sozialarbeiter und -arbeiterinnen, HausärztInnen u.v.m. sensibilisiert.

Das Projekt wurde vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI mitfinanziert.

Seit Projektende gehören die Sensibilisierungsveranstaltungen in allen drei Sprachregionen zum festen Angebot. Die entwickelten und erprobten Sensibilisierungsveranstaltungen bieten interessierten Institutionen die Möglichkeit, sich mit dem Thema Illettrismus auseinanderzusetzen und konkrete Handlungsmöglichkeiten kennen zu lernen:
Wie erkenne ich Betroffene in meinem beruflichen und privaten Alltag? Wie spreche ich das Thema an? Welche Unterstützung kann ich bieten?

Die Veranstaltungen sind kostenlos.
Informieren Sie sich!

Angebot "Sensibilisierung"

Flyer Sensibilisierung für Institutionen


Weitere Informationen

Info-Broschüre "Illettrismus"
Infoblatt: Was können Drittpersonen tun?
SAPfA-Studie: Sensibilisierung von Arbeitnehmern in Deutschland

Informationen zum Projekt

Abschlussveranstaltung vom 28. Januar 2014
Ziele des Projektes
Eckdaten des Projektes
Artikel zum Projekt: leseforum.ch 2/13

Produkte und Materialien

Folgende Materialien wurden im Projekt entwickelt und können heruntergeladen oder bestellt werden:

Wanderausstellung

Möchten Sie in Ihrer Institution eine Ausstellung zum Thema Illettrismus machen?


Broschüre "Lesen und Schreiben - (k)eine Selbstverständlichkeit

Postkarten, diverse Motive

Selbst zum Thema Illettrismus informieren und sensibilisieren?

Leitfaden (105 Seiten) für Sensibilisierungsveranstaltungen

Präsentation

Arbeitsblatt 6 Situationen im Alltag (Kap. 2 im Leitfaden)
 

Weitere Informationen zum Thema Sensibilisierung


Kontakt

Fragen zu den Materialien? Material bestellen?

vermittler@lesen-schreiben-schweiz.ch, Tel. 031 508 36 17